Radio Schwarze Welle

Zurück   Radio Schwarze Welle > Community > Literaturcafé > Bücher

Bücher Die Ecke im Literaturcafé wo Ihr euch über eure Lieblingsbücher austauschen könnt

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.06.08, 11:56   #1
chinagirl
Hörer(in)
 
Benutzerbild von chinagirl
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: nich' mehr in China!
Beiträge: 99
Lieblingsbücher

Hallo zusammen,

ich würde mich gerne mit euch über Lieblingsbücher austauschen. Lese sehr gerne und viel, und freue mich über neue Anregungen.

Ich hoffe, dies ist der richtige Platz für so einen Thread?!?

Dann fang' ich einfach mal an:

Das letzte Buch, dass ich gelesen habe, war "Lycidas" von Christopher Marzi. Sehr spannend, konnte es kaum aus der Hand legen. Düster von der Stimmung her, und sehr essentielle Themen.

Andere Lieblingsbücher von mir sind "Das letzte Einhorn" von Peter Beagle, "Die Liebe und ihr Henker" von Irvin Yalom, und "Im Schatten des windes" von Carlos Ruiz Zafon.

Ich freue mich schon auf eure Lieblingsbücher!
chinagirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.08, 12:40   #2
HallOfSouls
Die gute Seele
 
Benutzerbild von HallOfSouls
 
Registriert seit: 11.12.2007
Ort: Im Wald des Schwarzen Herzens
Beiträge: 1.464
Zitat:
Zitat von chinagirl Beitrag anzeigen
Andere Lieblingsbücher von mir sind "Das letzte Einhorn" von Peter Beagle, "
Da kann ich mich nur anschließen. Ich finde es toll, dass auch jemand weiß, dass es eben nicht nur den Film gibt. Das Buch ist etwas anders, aber das tut der Magie der Geschichte keinen Abbruch!

Da ich ein kleiner Vampirfreak bin, stammen viele meiner Lieblingsbücher auch aus diesem Bereich. Aber da alle aufzuzählen, würde etwas dauern. Dazu gehören natürlich Dracula, Interview mit einem Vampir - das Übliche halt.
Aber wirklich geniale Bücher, die ich in der letzten Zeit aus diesem Genre gelesen habe, sind:

M. J. Davidson - Weiblich, ledig, untot (und alle Nachfolgebände)

Leah B. Nathan - Unsterblich (eine einfach wunderschöne und ruhige Geschichte mit noch 2 Nachfolgebänden)

Stephenie Meyer - Bis(s) zum Morgengrauen + Nachfolger

.... und noch viel mehr Vampirisches



Abgesehen davon gehören zu meinen persönlichen Favoriten:

George Orwell - 1984 (muss man wohl nicht mehr viel zu sagen)
Aldous Huxley - Schöne neue Welt
Charles Dickens - Ein Weihnachtslied (rührt mich jedes Mal aufs Neue)
__________________
Hall of Souls (Mein Name ist Eule - ich flieg hier nur rum!)


Einfach schwimmen, einfach schwimmen, einfach schwiiiimmen schwiiimen schwiiimen...



Sterben ist das Ding, das deinem Leben den Sinn gibt. Du willst vielleicht nicht da ankommen, aber ohne hast du nur eine lange, lange Straße ins Nirgendwo.

As your life begins to fill mine, you will know peace while I begin to hunger again - forever and ever.
HallOfSouls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.08, 18:37   #3
gnunix
Gast
 
Beiträge: n/a
Zuletzt gelesen:
Otfried Preußler - Krabat (Im übrigen auch eins meiner Lieblingsbücher)

Andere Lieblingsbücher:
Franz Kafka - Die Verwandlung
Franz Kafka - Der proceß
Douglas Adams - Per Anhalter durch die Galaxis
Patrik Roth ist ebenfalls ein toller Author (für den Fall, dass jemand seine Werke kennt)
  Mit Zitat antworten
Alt 24.06.08, 01:51   #4
chinagirl
Hörer(in)
 
Benutzerbild von chinagirl
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: nich' mehr in China!
Beiträge: 99
Zitat:
Zitat von HallofSouls Beitrag anzeigen

M. J. Davidson - Weiblich, ledig, untot (und alle Nachfolgebände)
Fand ich auch prima, mal nicht so bitterernst, sondern die humorvolle Seite des modernen Vampirismus.

"Krabat" mag ich auch sehr, obwohl (oder weil?) ich mich als Kind sehr gegruselt habe dabei. Wobei ich eigentlich alle Bücher von Otfried Preussler zu meinen Lieblingsbüchern zähle.

Hab überhaupt eine Schwäche für Kinder- und Jugendbücher, so auch vieles von Astrid Lindgren (v. a. "Ronja Räubertocher", allerdings nicht "Pippi Langstrumpf"), Tonke Dragt ("das Geheimnis des 7. Weges", "Der Goldschmied und der Dieb") und die Bücher von Tamora Pierce.

Außerdem lese ich gerne Bücher mit Drachen, z. B. die Drachenlord-Reihe von Joanne Bertin. Da fallen mir grad noch zwei Lieblingsbücher ein: "Die Heldenkrone" und "Das blaue Schwert" von Robin McKinley.

Außerdem alles von Neil Gaiman.

So jetzt is' mal wieder gut, ich erwarte gespannt weiteren Input. PS @HallOfSouls: Leah B. Nathan finde ich bei amazon.de leider nicht, kannst du was dazu posten?
chinagirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.08, 06:42   #5
HallOfSouls
Die gute Seele
 
Benutzerbild von HallOfSouls
 
Registriert seit: 11.12.2007
Ort: Im Wald des Schwarzen Herzens
Beiträge: 1.464
Zitat:
Zitat von chinagirl Beitrag anzeigen
PS @HallOfSouls: Leah B. Nathan finde ich bei amazon.de leider nicht, kannst du was dazu posten?
Klar, ich setze mal nen Link:

http://www.amazon.de/Unsterblich-Lea...ref=pd_sbs_b_5


Zu 'Weiblich, ledig, untot':
Richtig, ich habe das auch geliebt, weil ich fast schreiend in der Ecke gelegen habe vor Lachen. Das war genau mein Humor.

'Krabat' ist auch eine schöne Geschichte. Den habe ich auch in zwei verschiedenen Ausführungen gelesen. Bei der anderen weiß ich grad aber nicht mehr, von wem das gewesen ist. Müsste ich nachschauen.


Ein ganz wichtiges Buch habe ich ja noch vergessen.

Mary Shelley - Frankenstein

Das ist ein ganz wundervolles Buch mit einem interessanten philosophischen Ansatz - ganz anders als die meisten Filme. Die einzige Verfilmung, die ansatzweise an das Buch heranreicht, ist die von Kenneth Brannagh.
__________________
Hall of Souls (Mein Name ist Eule - ich flieg hier nur rum!)


Einfach schwimmen, einfach schwimmen, einfach schwiiiimmen schwiiimen schwiiimen...



Sterben ist das Ding, das deinem Leben den Sinn gibt. Du willst vielleicht nicht da ankommen, aber ohne hast du nur eine lange, lange Straße ins Nirgendwo.

As your life begins to fill mine, you will know peace while I begin to hunger again - forever and ever.

Geändert von HallOfSouls (24.06.08 um 08:34 Uhr).
HallOfSouls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.08, 14:16   #6
immortal_lucien
Hörer(in)
 
Benutzerbild von immortal_lucien
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Duisburg
Beiträge: 168
@ chinagirl: Mag auch viele Kinder/ Jugendbücher sehr gerne..."Ronja Räubertochter" z.B. hab ich bestimmt schon ca. 5 mal gelesen. Auch "Die kleine Hexe" oder "Der Räuber Hotzenplotz" fand und find ich echt toll.
Und ganz wichtig: die "Harry Potter"-Reihe! Die habe ich regelrecht verschlungen

Klar, "Weiblich, ledig, untot" und Nachfolger gehören auf jeden Fall auch zu meinen Lieblingen...selten hab ich beim Lesen so sehr gelacht.
Im Bereich Vampirbücher mag ich noch sehr gerne:
-die ersten Teile von Anne Rice´s Vampirchronik, also: "Gespräch mit einem Vampir", "Der Fürst der Finsternis", "Königin der Verdammten", "Armand der Vampir" usw... Die späteren Teile haben mir nicht mehr ganz soooo sehr zugesagt, obwohl es immer mal wieder ein paar Lichtblicke gegeben hat.
-die Anita Blake-Reihe von Laurell K. Hamilton
-die Bis(s)-Reihe von Stephanie Meyer
- "Der Venuspakt" von Jeanine Krock (den Vorgänger "Wege in die Dunkelheit" fand ich nicht so berauschend....)

Als nächstes mag ich diverse Romane von Stephen King, z.B.: "Die Augen des Drachen", "Shining", "Friedhof der Kuscheltiere" u.v.m.

Und ich liebe historische Romane! Zu meinen Favoriten gehören auf jeden Fall: Wolf Serno´s "Hexenkammer" und "Der Puppenkönig", Petra Oelker "Mit dem Teufel im Bunde", Frank Schätzing "Tod Und Teufel", Andrea Schacht "Das Werk der Teufelin" oder James Mc Gee "Die Totensammler"...nur um mal ein paar zu nennen

Ansonsten wären da noch verschiedene "Star Wars"-Romane, bei denen Fans wie ich auch etwas über den Hintergrund der Saga erfahren, z.B. wie Han Solo überhaupt Schmuggler wurde oder dass der Kopfgeldjäger Boba Fett gar nicht tot ist nachdem er in den schlingenden Sarlacc gestürzt ist

Von den klassischen Werken haben mich am meisten "Hamlet" von Shakespeare und Oscar Wilde´s "Das Bildnis des Dorian Grey" beeindruckt.

Und als letztes würde ich Leonie Swann´s "Glennkill-Ein Schafskrimi" empfehlen. Da lacht man sich schlapp, so niedlich ist das! *schwärm*

Sorry, bei dem Thema kann ich mich nicht kürzer fassen...ich lese eben für mein Leben gern...
__________________
Where did I fail, did I go wrong?
There is no crime I could confess
I just keep tossing floor to floor -
This must be purgatory's taste
and as I fall I´m crying out "I do surrender!"
I know there is no end, no soil will ever hold me safe
immortal_lucien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.08, 02:09   #7
chinagirl
Hörer(in)
 
Benutzerbild von chinagirl
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: nich' mehr in China!
Beiträge: 99
Zitat:
Zitat von immortal_lucien Beitrag anzeigen
@ chinagirl: Mag auch viele Kinder/ Jugendbücher sehr gerne..."Ronja Räubertochter" z.B. hab ich bestimmt schon ca. 5 mal gelesen. Auch "Die kleine Hexe" oder "Der Räuber Hotzenplotz" fand und find ich echt toll.
Und ganz wichtig: die "Harry Potter"-Reihe! Die habe ich regelrecht verschlungen
Sorry, bei dem Thema kann ich mich nicht kürzer fassen...ich lese eben für mein Leben gern...
Ist doch schön. Lesen ist eben doch noch mal was anderes als Film oder Hörbücher. Und ich freu' mich, dass noch jemand meine Vorliebe für Kinderbücher teilt. Die meisten Leute gucken da immer ganz komisch.

Was ich auch noch mag, sind Bücher von Marion Zimmer Bradley, früher habe ich die Darkover-Reihe regelrecht verschlungen.
__________________
"Man muss die Musik des Lebens hören. Die meisten hören nur die Dissonanzen". (Theodor Fontane)
chinagirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.08, 16:07   #8
Peisithanatos
Hörer(in)
 
Benutzerbild von Peisithanatos
 
Registriert seit: 03.07.2008
Beiträge: 13
mhhh sind viele schöne Bücher bereits genannt worden.

"Die Heldenmutter" von Wolfgang Hohlbein (Fantasy)
schöne Geschichte, leicht zu lesen und super zum einsteigen.

von Terry Pratchett alle Scheibenweltromane
besnders:
"Gevatter Tod"
"Weiberregiment"
"Rollende Steine"
u.v.m.
Peisithanatos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.08, 03:48   #9
chinagirl
Hörer(in)
 
Benutzerbild von chinagirl
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: nich' mehr in China!
Beiträge: 99
Ah, was Neues
Die Bücher von Hohlbein hab' ich in meiner Jugend verschlungen. Sind allerdings (zumindest die älteren) alle ähnlich aufgebaut. Aber gut.
Terry Pratchett mag ich auch sehr, vor allem Gevatter Tod, Equal Rites, A Hat full of Stars usw. Hab' ich sogar mit nach China genommen! Meine Lieblingsfigur ist Granny Weatherwax.
__________________
"Man muss die Musik des Lebens hören. Die meisten hören nur die Dissonanzen". (Theodor Fontane)
chinagirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.08, 03:49   #10
chinagirl
Hörer(in)
 
Benutzerbild von chinagirl
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: nich' mehr in China!
Beiträge: 99
Von Terry Pratchett auch sehr gut ist sein gemeinsames Buch mit Neil Gaiman: Good Omens / Ein gutes Omen. Kennst du das?
__________________
"Man muss die Musik des Lebens hören. Die meisten hören nur die Dissonanzen". (Theodor Fontane)
chinagirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.08, 13:16   #11
Peisithanatos
Hörer(in)
 
Benutzerbild von Peisithanatos
 
Registriert seit: 03.07.2008
Beiträge: 13
ja klar, ist das einzige nicht scheibenweltbuch von ihm das mir sehr gut gefällt. Trucker, Wühler, Flügler sind zwar nicht schlecht aber irgendwie vermisse ich den Bis bei den Büchern.
Peisithanatos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.08, 10:03   #12
chinagirl
Hörer(in)
 
Benutzerbild von chinagirl
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: nich' mehr in China!
Beiträge: 99
Momo

muß noch mal ergänzen, hab' nämlich grad erstmals Momo gelesen, kannte bisher nur den Film. Aber das Buch ist auch ganz arg schön!
Und wo wir grad bei Michael Ende sind: Jim Knopf und Lukas der Lokomtotivführer & Jim Knopf und die wilde dreizehn sind natürlich auch klasse!
__________________
"Man muss die Musik des Lebens hören. Die meisten hören nur die Dissonanzen". (Theodor Fontane)
chinagirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.08, 19:15   #13
MariusVanDyken
Hörer(in)
 
Registriert seit: 03.08.2008
Beiträge: 32
Kennt ihr die Kroniken der Unsterblichen von Wolfgang Hohlbein??
Ich habe alle Bände, und lese gerade das Zwischenbuch der Reihe. Also wer Wolfgang Hohlbein mag und sie noch nicht kennt, sollte sie sich holen.
Sonst finde ich Anne Rice wohl auch am Besten...wo mal die letzten mir auch nicht ganz so gefallen wir die ersten von ihr.
Ansonsten steh ich eher so auf Stephen King oder auf Nanncy A. Coolins(Wildes Blut), eine Geschichte über einen Jungen der ein Werwolf ist es aber nicht weiß und irgendwann seine wahre Familie kennen lernt.
Im Moment lese ich zur Abweckslung auch noch etwas von Goehte.
Ach ja welches Buch ich auch gut finde, ist Horror Vacui von ASP, es ist mal etwas anderes seine Songs zu lesen als zu hören.
MariusVanDyken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.08, 21:15   #14
lilith
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich bin ein bekennender Terry Pratchett Fan habe alle Bücher von Ihm und warte auch schon sehnlichst auf was neues von Ihm.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.08, 15:45   #15
Amortis
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich schließe mich Lilith an mit dem Scheibenweltzyklus. Danach der kleine Hobbit und Der Herr der Ringe.

Per Anhalter durch die Galaxis 1-5
American Psyco
Total krasse Helden
Bockstarke Klassiker
Midgard
Nomen Trilogy
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.08, 15:56   #16
sky turned red
Gast
 
Beiträge: n/a
ich find

Girl, Interrupted von Susanna Kayson

toll.... hat mir damals sehr geholfen,. geht eben um ein mädel was eine borderline-persönlichkeitsstörung hat, in der klapse gelandet ist und aber irgendwie wieder rausgekommen ist.. sie hat ihre krankheit erkannt und gelernt, damit zurecht zu kommen. also war dann geheilt...

ja mir hat das bich damals auch irgendwie geholfen ich bin auch "geheilt"
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.08, 15:37   #17
ScarlettMarilyn
Hörer(in)
 
Benutzerbild von ScarlettMarilyn
 
Registriert seit: 04.08.2008
Beiträge: 2
wie viele andere hier lese ich auch gerne bücher von terry pratchett und anne rice :P
weiterhin finde ich goethes faust (teil1) sehr gut.mh und die bücher von juli zeh..
ScarlettMarilyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.08, 16:20   #18
PrinzNuada
Hörer(in)
 
Registriert seit: 11.03.2008
Beiträge: 110
also hehe..... bücher hervorkramen....xD jaja ich bin eher der typ der Lesephasen hat...xD

zum meinen Favoriten gehört sicherlich

Stephen King's - Der Dunkle Turm (seine geschichte die er mit "19"(bin mir nicht mehr sicher) angefangen hat zu schreiben)......

dann von Markus Heitz - Ulldart "Die dunkle Zeit" und Ulldart "Die Zeit des Neuen"
(sind insgesamt 9 bänder, die ich in kürstester Zeit durch hatte.....xD ich finds empfehlenswert, sofern man gerne Fantasy liest....xD)

hmmm was Fantasy anbelangt so hab ich öööhm...... Die Zwerge (alle 3 teile.... gibt ja 3)
, die Orks und weitere gelesen.....xD

*kramKram* Irgendwo ist doch noch meine Harry Potte - Reihe.......?!?!?!?!?!?!?!
(die hab ich auch recht schnell fertig gehabt.... bsp: band 5 in 1,5 Wochen....xD)

Vampierromane hab ich nicht so viele gelesen....
ledeglich Underworld, Underworld: Evolution und der Vorroman mit der Geschichte wie alles begann

ööhm ja das wars glaubs oder?????

nein da hab ich noch was gefunden was auch in Richtung Vampir/Lycaner bzw. nur Lycaner geht......!!!

der Titel lautet "Ritus" und ist von Markus Heitz (ist ein Nachfolgeband erschienen)


Jaaaa das wäre es.......

bei fragen
ihr wisst ja
nur anschreiben......xD


ach ja vergessen die Klassiker.....!!!
Goethes Faust (teil 1) hab ich durch und sehr SEHR gut
und
Hamlet hab/bin ich jetzt wieder dran......xD
__________________
Remember, remember the fifth of November
Gunpowder, treason and plot.
I see no reason why the gunpowder treason
Should ever be forgot.
PrinzNuada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.08, 22:07   #19
Amortis
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von PrinzNuada Beitrag anzeigen
also hehe..... bücher hervorkramen....xD jaja ich bin eher der typ der Lesephasen hat...xD

zum meinen Favoriten gehört sicherlich

Stephen King's - Der Dunkle Turm (seine geschichte die er mit "19"(bin mir nicht mehr sicher) angefangen hat zu schreiben)......
Ja hab ich bis auf den letzten Band auch alle, sehr nett.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.08, 00:29   #20
Lars-Eric
Hörer(in)
 
Benutzerbild von Lars-Eric
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Itzeburg
Beiträge: 561
hab ich sowas überhaupt?
obwohl ich wohl sicher damit aus dem rahmen falle,
steht da irgendwo eine ziemlich alte bibel im regal.
ansonsten hab ich einige kochbücher.
lese eher weniger bücher
Lars-Eric ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.


vBulletin Skin by Fife Web Solutions for Free vBulletin Templates

Partnerlinks: BDSM