Radio Schwarze Welle

Zurück   Radio Schwarze Welle > Community > Literaturcafé > Bücher

Bücher Die Ecke im Literaturcafé wo Ihr euch über eure Lieblingsbücher austauschen könnt

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.03.12, 17:45   #141
darkblood
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich lese ja viel mit Übernatürlichem,Mysthischen und Romantischen (was kurzgesagt heißt: Vampire,Gefallene Engel,Geister usw...) und von meinen Lieblinsbüchern würd ich euch jetzt einfach mal folgende empfehlen :
-die Bis(s) reihe (ich find die bücher besser als die filme übrigens xd)
-Werwolf (von Lynn Raven;geil geschrieben)
-Der Kuss des Dämons (erster band); Das Herz des Dämons (zweiter Band); Das Blut des Dämons (dritter und letzter band...leider) auch alle von Lynn Raven
-Grim (von Gesa Schwartz; Supi geschrieben)

Jooah des wars sind aber noch nicht alle von meinen Lieblingsbüchern
  Mit Zitat antworten
Alt 24.06.12, 12:37   #142
Mondanbeter
Hörer(in)
 
Benutzerbild von Mondanbeter
 
Registriert seit: 19.06.2012
Ort: Tönning
Beiträge: 73
Dann senfe ich hier auch mal meine TopTen Lieblingsbücher/-buchreihen^^

-Das Letzte Einhorn von Peter S. Beagle(geiles Buch und der Film ist auch super^^)
-Die Osten Ard Saga von Tad Williams (Der Drachenbeinthron, Der Abschiedsstein, Die NornenKönigin, Der Engelsturm)
-Die Elenium und Die Tamuli-Trilogien von David Eddings (haben alle 6 ne gute Portion schwarzen Humor)
-Der dunkle Turm von Stephen King (immer wieder herrlich zu lesen)
-Meteor von Dan Brown (seine anderen Werke sind zwar auch gut, fand den aber am besten)
-Die Nebel von Avalon von Marion Zimmer Bradley (lest unbedingt auch die anderen Werke dieser Reihe)
-Der Darkover Zyklus von Marion Zimmer Bradley (ka wieso, aber ich mag ihre Stories)
-2001:Odyssee im Weltraum von Arthur C. Clarke (nicht nur lesenswert sondern auch sehenswert wenn man die Story verstehen will)
-Freitag von Robert A. Heinlein (natürlich ist das ein Klassiker)
-Traumjäger und Goldpfote von Tad Williams (grade erst gelesen, stand ewig in meinem Regal)

also bis denne^^ und lasst eure Phantasie nicht sterben, sie will gefüttert werden^^
__________________
Der Mond scheint hell und mein Blut kocht bei seinem Anblick.

Ich erschaffe Welten und Wesen, all dies fließt aus meinen Gedanken durch meine Finger. Ist es falsch von mir
wenn ich mich Gott nenne?

Sarkasmus ist kein Humor, es ist eine Art zu leben

http://www.schwarze-welle.de/showthread.php?t=6086
Mondanbeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.12, 18:57   #143
Daliin
Hörer(in)
 
Benutzerbild von Daliin
 
Registriert seit: 23.10.2011
Ort: in der nähe von Hannover
Beiträge: 23
so dann will ich auch mal meine momentanen lieblingsbücher hier lassen:

1.Black Dagger von J.R.Ward (1.Nachtjagd, 2.Blutopfer, 3 Ewige Liebe, 4.Bruderkrieg, 5.Mondspur, 6.Dunkles Erwachen, 7.Menschenkind, 8. Vampirherz, 9.Sellenjäger, 10.Todesfluch, 11.Blutlinien, 12. Vampirträume, 13.Racheengel, 14.Blinder König, 15.Vampirseele, 16.Mondschwur, 17. Vampirschwur, 18. Nachtseele und den Sonderband: Die Bruderschaft der Black Dagger)
2. Red Riding Hood Unter dem Wolfsmond von Sahra Blakley-Cartwright und David Leslie Johnson
3.Böser Engel von Timothy Carter
4.Jägerin des Mondlichts von Christine Johnson
und zu guter letzt:
5.Engelsnacht von Lauren Kate (1.Engelsnacht,2.Engelsmorgen (leider auch erstmal der letzte))
das waren erstmal meine momentanen 5 lieblingsbücher
Daliin
__________________
Ich will alles richtig machen doch ich bin auch nur ein MENSCH

Glück
ist oft ein Traum! Schmerz ist zu oft die Wirklichkeit!

Braune Augen sind gefährlich aber in der Liebe ehrlich!
Daliin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.12, 17:58   #144
Mondanbeter
Hörer(in)
 
Benutzerbild von Mondanbeter
 
Registriert seit: 19.06.2012
Ort: Tönning
Beiträge: 73
Schon mal jemand Lockruf der Finsternis von Ronda Thompson gelesen? hab das jetzt seit einiger Zeit zu Hause aber noch nicht gelesen und würde gerne wissen ob es sich lohnt^^




hat sich erledigt, grade fertig geworden mit dem Buch, kann sagen, wer auf Werwölfe steht und auch der erotikliteratur nicht abgeneigt ist sollte unbedingt Lockruf der Finsternis lesen^^ ich fand es für meinen Geschmack etwas zu seicht, ist aber recht fesselnd geschrieben^^
__________________
Der Mond scheint hell und mein Blut kocht bei seinem Anblick.

Ich erschaffe Welten und Wesen, all dies fließt aus meinen Gedanken durch meine Finger. Ist es falsch von mir
wenn ich mich Gott nenne?

Sarkasmus ist kein Humor, es ist eine Art zu leben

http://www.schwarze-welle.de/showthread.php?t=6086

Geändert von Mondanbeter (29.06.12 um 14:02 Uhr).
Mondanbeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.12, 05:50   #145
darkblood
Hörer(in)
 
Benutzerbild von darkblood
 
Registriert seit: 13.05.2012
Beiträge: 57
Hallöchen :)

Hab wieder tolle Bücher geradezu "verschlungen" und fand sie toootaaal cool^^ Das währen folgende:
1. Engelsmorgen von Lauren Kate (sind zwar noch zwei teile von dem Buch da aber hab sie noch nicht gelesen...)
2. Magyria - Im Herz des Schattens von Lena Klassen (das war richtig super)
3. Der Apfel fählt nicht weit vom Mann von Sarah Harvey (das Buch ist eine Liebeskomödie und ich fand sie echt wundervoll )
4. Rebellion der Engel von Brigitte Melzer (auch ein sehr schönes Buch und würds euch empfehlen)

__________________
Ich war schon anders in frühesten Kinderjahren; ich sah nicht das, was andere sahen.

Wenn wir wirklich die einzige Intelligente Lebensform sind, ist das eine gewaltige Platzverschwendung.
darkblood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.13, 12:03   #146
Keria
Hörer(in)
 
Registriert seit: 21.08.2013
Beiträge: 4
Hab jetzt schon 3 von den Game of Thrones Büchern gelesen, find die fast noch besser als die Serie! Sonst hat mir das Buch zu The Perks of being a Wallflower auch sehr gefallen, hatte ich nach einem Tag durch Werd jetzt mal mit The Hunger Games anfangen, weils mir andauernd empfohlen wird xD
Keria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.13, 20:13   #147
Mysteria0402
Hörer(in)
 
Registriert seit: 07.08.2013
Beiträge: 17
Pfeil

Empfehlung:

Sebastian Fitzek

"Der Augensammler" und "Der Augenjäger"

weicht ein wenig von den vorherig genannten Büchern ab, ist aber nicht schlecht
Mysteria0402 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.13, 22:05   #148
Kleiner Graf
Radio-Supporter
 
Benutzerbild von Kleiner Graf
 
Registriert seit: 14.11.2008
Ort: Cottbus (BRB) - Leuna (SA)
Beiträge: 39
Auch ich möchte mich mal beteiligen daran...

Meine absoluten Lieblingsbücher ist die Reihe vom
Wächter....
der Nacht;
des Tages;
des Zwielichts;
der Ewigkeit
Man darf allerdings nicht die Filme vorher schauen.
Sehr Spannend ab der ersten Seite, mit Gänsehauteffekt bis zur letzten.

Desweiteren kann ich nur das Buch empfehlen "Lukas, 4 Jahre Hölle und zurück".
Es gibt einen erstaunlichen Eindruck in die Satanischen Sekten. Es beruht auf Erfahrungen. Es hat mich sehr gefesselt.

MfG Kleiner Graf.
__________________
Der erste Gedanke ist immer der richtige...
Kleiner Graf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.14, 17:07   #149
Brosi90
Hörer(in)
 
Benutzerbild von Brosi90
 
Registriert seit: 30.01.2014
Ort: Bottrop
Beiträge: 12
Schattenwelten Helden und Legenden des Gothic Rock

Gutes Buch von Dave Thompson übersetzt von Kirsten Borchard



http://www.amazon.de/Schattenwelt-He...nwelten+gothic

Überaus empfehlenswertes Meisterwerk über die Entstehung des Gothic Rocks und seine Ikonen und Vordenker.
__________________
The kids of the Coca-Cola nation, are too doped up to realise, that time is running out, Nagasaki's crying out
Brosi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.14, 20:18   #150
Wolfsjägerin
Hörer(in)
 
Registriert seit: 25.03.2013
Beiträge: 1
Meine Lieblingsbücher:

Die "Jägerin-der-Nacht"-Reihe von Jocelynn Drake (-> Nightwalker, Dayhunter, Dawnbreaker, Firestarter)
Die "Cassie-Palmer"-Reihe von Karen Chance
Die "October-Daye"-Reihe von Seanan McGuire
Die "Dragon-Age" - Romane zum (Computer-) Spiel
Die "Skulduggery Pleasant" - Reihe (Eigentlich eine Jugend-Reihe, ist aber teilweise recht heftig. Außerdem besitzt diese Reihe eine Menge britischen Humor!)

Ich lese viel und gerne. Vor allem Fantasy-Bücher mit Dämonen, Vampiren, gefallenen Engeln usw. haben es mir angetan. Aber auch High Fantasy Bücher fesseln mich.
Wolfsjägerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.14, 14:18   #151
esma
Hörer(in)
 
Registriert seit: 06.05.2014
Beiträge: 6
Kennt ihr von Konstantin Wecker Uferlos?
__________________
Pink ist mein schwarz...
esma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.14, 21:42   #152
Jack Harkness
Gast
 
Beiträge: n/a
Gute Bücher

Der Fürst der Finsternis:da geht es um den Vampier Lestat,aber anders als beim Interwiev mit einem Vampier,wird dort seine Geschichte erklärt.Und auch die Geschichte der Königin der Verdammten(Akasha),wird dort mitbehandelt.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.04.17, 18:32   #153
Aconitum
Hörer(in)
 
Registriert seit: 09.04.2017
Beiträge: 5
M.J. Herbert: Chlorophyll

Biologische Zusammenhänge werden einleuchtend und auch neulingsfreundlich erläutert und stimmig als SciFi umgesetzt.
Desweiteren findet man hier eine Sozialdystopie mit erschreckenden Parallelen zu unserer Wirklichkeit wieder. Nur zu empfeheln.
Aconitum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.17, 14:17   #154
Sternenengel
Hörer(in)
 
Benutzerbild von Sternenengel
 
Registriert seit: 18.05.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.000
@esma... Uferlos von Konstanin Wecker kenne ich ...fand ich persönlich nicht schlecht...

habe gerade "Mörderischer Freitag" von Nicci French gelesen...

ich muss sagen es ging so.... habe aber schon spannendere Bücher gelesen
es läuft unter Psychothriller... aber könnte auch gut nen einfacher Krimiroman sein

Der Spannungsaufbau hält sich in Grenzen und ich hatte nicht das Gefühl, dass mich dieses Buch fesselt. Aber vieilleicht geht es Euch ja anders.
Sternenengel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.17, 13:15   #155
Laria
Hörer(in)
 
Benutzerbild von Laria
 
Registriert seit: 02.12.2014
Ort: um die ecke und dann links
Beiträge: 835
Keine Ahnung, ob es hier jemanden gibt, der (auch) gerne historische Romane liest aber ich will auch mal ein paar Bücher empfehlen, die ich in letzter Zeit gelesen habe und wirklich gut fand.
"Enigma" von Robert Harris. Ich konnte das Buch nicht weglegen, so spannend war es.
Hinzukommt, dass das Grundgerüst der Handlung auf wahren Begebenheiten beruht (Es spielt während des zweiten Weltkrieges und geht im Prinzip darum, wie die Briten die Funksprüche der Deutschen entschlüsselt haben)
Auch fand ich den Schreibstil ziemlich klasse, obwohl ich mir vorstellen könnte, dass er nicht jedermanns Sache ist.

"Der Jahrhundertsturm" von Richard Dübell kann ich ebenfalls empfehlen, wobei ich hier sagen muss, dass der Spannungsaufbau nicht sooo gut ist. Trotzdem ein gutes Buch, vor allem, weil man noch so viel nebenbei über das 19. Jahrhundert lernt (Entwicklung der Gesellschaft usw.), da es einen Zeitraum von (ich glaube) über 30 Jahre behandelt.
__________________

In einer Zeit des allgegenwärtigen
Betruges ist es ein revolutionärer Akt,
die Wahrheit zu sagen...
--George Orwell


And tell me about the games you play...
--The Cure



Laria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.18, 15:30   #156
Sternenengel
Hörer(in)
 
Benutzerbild von Sternenengel
 
Registriert seit: 18.05.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.000
Oke Gaster - Das Treffen

Wie man wohl schon gemerkt hat, bin ich bei Büchern von Oke Gaster hängengeblieben.
Diesmal habe ich "Das Treffen" gelesen und es hat mir in den Rezensionen nicht zu viel versprochen. Auch dieses Buch ist ab 18 Jahre (obwohl keiner überprüfen kann, wenn es eine jüngere Person liest). Es ist nichts für schwache Nerven, denn der Horrortrip in die Welt des Internets ist keine leichte Kost. Es zeigt erschreckene Abgründe der Menschen und der verschiedenen Charakteren.
Zur Handlung: Ein von wenig Selbstbewusstsein getriebenes Mädchen, welches durch ihr Übergewicht auch Schwierigkeiten hat- einen Freund zu finden, verabredet sich über eine Internetplattform mit einem Jungen. Doch an dem besagten Abend kommt es zu diesem Treffen aus verschiedenen Gründen nicht. Ihr erscheint ihr Vorhaben plötzlich doch zu waagemutig zu sein und bekommt erste Zweifel. Sie irrt durch die dunkle Stadt und hat nur noch den Wunsch am liebsten daheim zu sein und bereut überhaupt diesen Abend zugestimmt zu haben. Der Typ hat sie versetzt- ihre Freundin hat sich eine Lüge einfallen lassen, damit die Mutter nichs merkt und dann sowas.
Leider wird sie an diesem Abend und auch an den folgenden nicht mehr zu Hause ankommen.

Wer glaubt, er weiss worauf die Geschichte hinausläuft, der irrt in diesem Falle. Denn es kommt anders, als es die Handlung vermuten lässt.

Das Buch ist spannend geschrieben, auch wenn man vielleicht einige Peversion nicht so detailgetreu hätte beschreiben müssen.
Sternenengel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.


vBulletin Skin by Fife Web Solutions for Free vBulletin Templates

Partnerlinks: BDSM